Mathias Herrmann

Mathias Herrmann

 

 

Mathias Herrmann wurde als Sohn einer Buchhändlerfamilie am 16. Juli 1962 in Friedberg (Hessen) geboren. Nach dem Abitur studierte er Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Neben seiner Betätigung in Judo, Karate (3-facher Deutscher Karatemeister), Ski und Surfen spielt er Tennis, Querflöte und Saxophon. Er ist 1.81 m lang, hat dunkelblonde Haare und grün-graue Augen. Seit 1990 ist er mit mit der Schauspielerin Nicole Averkamp (Gastrolle in EFfz169 »Terror aus dem Jenseits«) verheiratet; sie haben drei Kinder und wohnen in Darmstadt. Er spricht Deutsch, Hessisch und Englisch, hat Führerschein Klasse III.

Am 13. Juni 1997 gab er in EFfz149 »Das Paar« sein Debüt als Strafverteidiger Dr. Johannes Voss, als Dr. Franck und sein Hund Umba dem Ruf (einer Frau) nach Berlin folgen. In EFfz182 »Morgen bist du tot« hat er seinen letzten, dramatischen Auftritt als Partner von Claus Theo Gärtner und wird von Paul Frielinghaus abgelöst.

Nach nur 33 Folgen verlässt er die Serie auf eigenen Wunsch, um sich anderen Projekten zu widmen.

 

"